Schulprojekte

Masken auf !

Gemeinsam stark! Das ist nicht nur in diesen Zeiten unser Motto. Durch das Tragen von Mund-Nasen-Masken und das Einhalten der Abstandsregeln tragen wir als Schulfamilie dazu bei, diese Zeit ein bisschen sicherer zu machen. 

IMG 1585

Gesunde Pause

Fit und voller Energie den Schultag meistern, das ist das Ziel der gesunden Pause. Eine Klasse bereitet gemeinsam mit dem "Gesunde-Pause-Team" alles vor, die Schüler helfen zu Beginn bei Pause beim Verteilen der Leckereien. Bunt und gesund sind die Platten, die die Schüler erwarten, Obst und Gemüse satt! Dazu gibt es Nüsse, frische Brote mit Kresse, Radieschen oder Ei und sogar Wraps mit Frischkäse und Salat sind im Sortiment. So gestärkt lassen sich alle Hürden des Schulalltags überwinden!

Gesunde Pause1

Gesunde Pause2

Gesunde Pause3

 

Abend des Amberger Schulsports 2019

500 Akteure boten am 19. November über zwei Stunden ein buntes und abwechslungsreiches Programm für begeisterte Zuschauer in der triMAX-Sporthalle. Ab 19.00 Uhr gab es allerlei Vorführungen aus den Bereichen Tanz, Sport und Akrobatik zu sehen. Auch unsere Schule war mit den Klassen 2a, 4a und den Partnerklassen vertreten, die Schüler führten ihre vorher fleißig geübten Kunststücke mit Bällen, Seilen, Reifen und einer Tanzeinlage unter der Leitung von Frau Hausmann und Frau Doschat vor. 

DSC 1862

DSC 1860

DSC 1870

DSC 1874

DSC 1875

DSC 1879

DSC 1880

 

Richtfest an der ASS

Im März 2019 war der Spatenstich und damit der Start der Bauarbeiten an der Albert-Schweitzer-Schule mit dem Ziel einer Erweiterung des 50jährigen Gebäudes zugunsten des offenen Ganztags. Zunächst stand uns ein Schuljahr bevor direkt an und auch in einer Baustelle. Anfang September standen die Wände des Neubaus samt Dach und wir konnten am 25. September 2019 das Richtfest feiern mit dem Wunsch, unseren Kindern und uns mehr Raum zu geben, in dem wir jeden Tag mit Freude und Elan zusammen leben und lernen, der sowohl das gemeinsame Tun, die individuelle Förderung als auch das Spielen möglich macht und Gelegenheit zum Rückzug bietet.

DSC 0113

DSC 0115

DSC 0116

IMG 1484

DSC 0112

Wir, die gesamte Schulfamilie, mit unserem Partner der Rupert-Egenberger-Schule freuen uns auf die neuen Räume, die wir gemeinsam mit Leben, Lachen, Lernen füllen werden.

Ein Beitrag ist auf der OTV-Seite abrufbar.

Zukunftsakademie an der ASS

Am 22.7.2019 fand an der Albert-Schweitzer-Schule unter Leitung von Dr. Helmut Kollhoff und seinem Team der Zukunftsakademie ein Zukunftstag für alle Schülerinnen und Schüler statt.

IMG 1463

"Die Zukunft liegt in den Händen der Kinder - und die Zukunft der Kinder liegt in unseren Händen."

Unser Ziel als Fair Trade-Schule ist es, die Kinder sensibel zu machen für eine gerechte, umweltbewusste und nachhaltige Welt, die eine Zukunft für alle im Blick hat.

Der Chor unter der Leitung von KRin Pia Täschner stimmte alle in den spannenden Tag ein.

IMG 1452

In verschiedenen Workshops bekamen die Kinder Einblick in Themen wie:

- Wasser ist zum Waschen da - Stimmt das ?

- Plastik - Müllvermeidung

- Ökologischer Fußsbdruck

- Happy - ein Mädchen aus Tansania

- Kleidung braucht Wasser

- Ohne Bienen kein Nutella ....

Gartenaktion 2019

Trotz schlechter Wettervorhersage und anfänglich Nieselregen trafen sich am Samstag, 19. Oktober wieder viele fleißige Helfer zur diesjährigen Gartenaktion. Herzlichen Dank an alle !

IMG 1550

IMG 1544

IMG 1542

IMG 1547

IMG 1540

IMG 1537

24-Stunden-Schwimmen 2019

IMG 1450

28 Schülerinnen und Schüler aus den 3. und 4.Klassen nahmen heuer am 24-Stunden-Schwimmen teil.

Die Kinder schwammen insgesamt 31 km, das sind 620 Bahnen im Hockermühlbad - eine Spitzenleistung!

Mit dabei waren Maximilian, Max, Peter, Jan, Noah, Martin, Finn, Hannah, Tillmann, Marlene, Lisa, Alina, Quirin, Karolina, Elias, Niklas, Steffen, Theo, Maxim, Deniz, Fabian, Chantelle, Carina, Patrik, Nils, Leon, Maxim und Nico. Wir sind sehr stolz auf euch!

Lego-AG der 3. und 4.Klassen

"Das Lego-Schuljahr ging viel zu schnell vorbei!" Das war die einhellige Meinung der Teilnehmer der Lego-AG der dritten und vierten Klassen. "Gerne hätten wir noch weiter gebaut und programmiert!"

Mit Hilfe einiger großer Lego-Education-Kisten und der dazugehörigen App auf unseren Tablets haben wir uns in kleinen Gruppen an ganz unterschiedliche Fragestellungen herangetraut. Welche Eigenschaften braucht ein Rennauto, damit es schnell fährt? Wie funktioniert ein Erdbebensimulator und wie muss ein Haus gebaut sein, damit es möglichst stabil steht? Wie baue ich einen Forschungsroboter für den Mond? Was muss ein Rettungshubschrauber können, um möglichst viel Last tragen zu können? All diese und noch mehr Dinge haben wir ausprobiert, gebaut und programmiert.

Zum Abschluss des Schuljahres durften und dann noch die Eltern besuchen und konnten sehen und selbst testen, was wir im Laufe des Jahres gemacht haben.

IMG 1430

IMG 1434